Über uns

Das Unternehmen

Wir, das Team von Gartenbau Kruse, sind ein junges Garten- und Lanschaftsbau Unternehmen.

Im Jahre 2007 haben wir mit einem drei Mann starken Team begonnen und uns hauptsächlich der Gartenpflege gewidmet. Seitdem sind wir für Sie im Kreis Paderborn und Umgebung aktiv und konnten bis heute ein stetiges Wachstum verzeichnen.

Unsere Stationen im Galabau

Nach der Qualifikation zum Meisterbetrieb im Jahre 2010, folgte zwei Jahre später die Anerkennung als Ausbildungsbetrieb. Mit diesem Leistungsspektrum und unserer vergrößerten Mitarbeiter- und Maschinenkraft rüsteten wir uns für neue und größere Projekte aus. Inzwischen sind wir auch Mitglied im Verband für Garten- und Landschaftsbau und erfüllen deren Standards.

Standards waren auch 2014 ein Thema, so sind wir seitdem qualifizierte Spielplatz Prüfer nach DIN 79161. Neben dem Prüfen selbst ist dieses Fachwissen besonders für die Neuanlage von Spielplätzen an Schulen oder Kindertagesstätten von großem Nutzen.
Im gleichen Jahr ist außerdem Annika Merschmann unserem Team beigetreten. Sie hat Landschaftsarchitektur (Master of Science) studiert und erweitert seitdem unser Büro um eine professionelle CAD-Planung. Gleichzeitig haben wir so unseren Service vor Ort auch gleich um eine durchgängige Kundenbereuung im Büro ergänzt.

Mittlerweile haben wir einen festen Stand bei Neuanlagen für Privat- und Gewerbekunden, sowie im Bereich der Wohnungswirtschaft aufgebaut.

2017 starteten wir mit 13 Mitarbeitern in unser 10 jähriges Unternehmensjubiläum. So kommt auch die anfängliche Gartenpflege nicht zu kurz, die nun parallel zu unseren anderen Projekten von einem festen Trupp ausgeführt wird.

Gärtnern mit Tradition

Von Schnittblumen und Gemüseanbau

Das Gärtnern hat bei uns eine lange Tradition und liegt uns sozusagen im Blut. So hatte der Familienbetrieb bereits im 19. Jahrhundert Schnittblumen produziert. Nach einer Neuausrichtung spezialisierten wir uns auf den Anbau von Gemüse für den Wochenmarkt. Diesen Geschäftsbereich betreiben wir auch heute noch, das Gemüse verkaufen wir in unserem Hofladen.

Maschinenpark

Wir lieben große – und kleine – Maschinen. Und das nicht nur weil sie uns enorm entlasten, sondern weil wir damit besser, schneller und umsetzungsstärker sind. Dabei setzen wir auf unseren eigenen Maschinenpark, neben der permanenten Verfügbarkeit bedeutet das vorallem weniger Stress und dafür mehr Spaß bei der Arbeit. Da diese Maschinenkraft unverzichtbar für unsere tägliche Arbeit ist, sorgen wir dafür, dass sie sich stets in einwandfreiem technischen Zustand befinden.

Um den wachsende Herausforderungen gerecht zu werden, tauschen wir regelmäßig Geräte aus, so dass wir immer die modernsten Maschinen im Repertoire haben.

 
LKW MAN F2000 beim Aufziehen eines Grosscontainers

LKW MAN F2000 mit Container

Neben LKW, Sprintern und der wachsenden Zahl an Baggern, nutzen wir vielseitig einsetzbare Abrollkipper zum Verladen von Containern. Darüber hinaus verwenden wir diverse Spezialmaschinen und Anbaugeräte, die auf so kuriose Namen hören, wie Gestrüpzange oder Raupenhäcksler. Mit diesem breit aufgestellten Gerätepark können wir flexibel auf jede Anforderung reagieren und haben garantiert immer das richtige Gerät vor Ort.

Zum Maschinenpark

Wir bilden aus!

Wir sind stets auf der Suche nach neuen Auszubildenden, die hochmotiviert den kompletten Bereich des Garten- und Landschaftsbaus kennenlernen möchten.

Das könnte dich erwarten:

  • Eine gute Ausbildung in allen Bereichen des Garten- und Landschaftsbaus
  • Einen sicheren Job in einem mittelständischen Unternehmen
  • Ein freundschaftliches Betriebsklima in einem jungen und motivierten Team
  • Ein Gehalt nach Tarifvertrag
  • Alle üblichen Sozialleistungen
  • Die Möglichkeit ab dem dritten Lehrjahr eigene Projekte zu übernehmen
  • Übernahme als Geselle und Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung
  • Einen modernen und umfangreichen Maschinenpark

Zur Verstärkung unseres Teams, ist es unser persönliches Ziel hervorragende Landschaftsgärter auszubilden, die anschließend als Gesellen übernommen werden können. Gerne auch mit dem mittelfristigen Ziel Verantwortung zu übernehmen, um beispielsweise Baustellenleiter zu werden.

mehr erfahren